Herzlich Willkommen beim Sauensieker Sportclub e.V.

Nikolaus-Turnier am 6. Dezember 2016

Am 6. Dezember haben wir ein "alte" Tradition des Sauensieker Sportclubs wieder aufleben lassen und mit den Kindern und Jugendlichen ein Nikolaus-Turnier veranstaltet.

Nach einem kurzem Aufwärmprogramm traten die 30 Teilnehmer enzelnd gegeneinander an. Gefordert waren verschiedene Einzeltechniken oder Kombinationen, je nach Graduierung der Kontrahenten. Vor allem die Anfänger bewiesen viel Mut, denn schließlich standen sie erstmalig allein vor einer Vielzahl von Zuschauern und einem Kampfrichter - Danke an unsere Kindertrainering Andrea für diesen unliebsamen Job. Die Entscheidung war für sie nicht immer leicht, mehr als einmal sah man ihr an das sie die Wertungsfahne am liebsten zweigeteilt hätte. 

Gewonnen hat am Ende jeder - den es gab genug Sachpreise für alle, aus denen die Sieger sich natürlich zuerst etwas aussuchen durften.
Wir hoffen es hat allen Teilnehmern Spass gemacht.

(HW)


Gürtelprüfung am 21.06.2016

 

21 Kinder der Kinderkarateabteilung des Sauensieker Sportclubs traten am 21.06.2016 zur Gürtelprüfung bei Prüfer Dirk Mattick an.

Nach der Begrüßung wurden die Kinder in Dreiergruppen aufgerufen und absolvierten nach Anweisung des Prüfers ihr Prüfungsprogramm. In den einzelnen Prüfungsteilen: Einzeltechnik (Kihon), Formenlauf (Kata) und der faire Kampf nach festen Vorgaben mit dem Prüfungspartner (Kumite), zeigten die Prüflinge ihr Können. Alle Prüflinge wurde von ihren Trainern gut auf die Prüfung vorbereitet und bestanden ihre jeweilige Prüfung ohne Probleme.

(CC)

Freizeitcamp in Müggendorf 2016


Gemeinsames Grillen im Zeltdorf

Vom 10. bis zum 12. Juni 2016 waren unsere Kinder und Jugendlichen der Karateabteilung wieder im Freizeitcamp in Müggendorf. Nach der Ankunft und dem Verstauen des Gepäcks erkundeten die Ankömmlinge zunächst das Camp, während einige "alte Hasen" bereits das gemeinsame Abendbrot für das Zeltdorf vorbereiteten.

Später gab Ali (Alfred) Nesper das Eröffnungstraining und erläuterte das diesjährige Programm. Ein gemütliches Lagerfeuer mit Stockbrot beendete den ersten Tag.

Am nächsten Morgen "verschliefen" einige Kinder fast das Frühstück - die Lautsprecheranlage des Camps, die normalerweise bereits um Punkt 7 Uhr für Musik sorgt, blieb dieses Jahr stumm - sehr zur Freude der Jugendlichen ...

 

Nach einem zweiten Karatetraining am Vormittag endete das "Pflichtprogramm" und die Kids konnten die Freizeitaktivitäten des Camps nutzen. Beim Schwimmen am See und dem Tretboot/Kanu fahren brauchten die Betreuer dieses Jahr nicht auf das Auftragen der Sonnencreme hinweisen, glücklicherweise konnten wir aber auch die Regenkleidung überwiegend in den Koffern lassen.

Mit einem gemeinsamen Grillen und anschließender Disco in der Turnhalle endete der zweite Tag. Am Sonntag nach dem Frühstück war dann schon wieder aufräumen und packen angesagt. Der Spaziergang zum Deich inkl. Abschlussfoto fiel diesmal sehr kurz aus - ein Regenschauer trieb uns leider viel zu früh in Richtung Bus. Wir freuen uns auf nächstes Jahr. (HW)


Karatekids on Tour

 

Am 27.02.2016 gingen unsere Kindertrainer spontan mit einigen Karatekids und deren Eltern auf Boßeltour. Mangels Boßelkugeln wurden kurzerhand Gummistiefel zum Werfen benutzt. Bei bestem Wetter hatten alle einen riesigen Spaß. Das machen wir nochmal!

(C.C.)

Informationen zum Kinderkarate-Training ab Januar 2016

 

aus nachvollziehbaren persönlichen Gründen haben sich unsere Karatekindertrainer Friederike und Carsten Zeifang dazu entschieden, das Karatetraining beim Sauensieker Sportclub e.V. zum Ende des Jahres 2015 zu beenden.

 

Etwa drei Jahre lang brachte sich das Trainer-Paar, das in dieser Zeit verschiedene Trainer-Lizenzen erwarb, in vorbildlicher Weise in den Trainingsbetrieb des Sauensieker SC ein, indem es ein tolles Kindertraining durchgeführte – vielen Dank dafür.

 

Um zum einen diese Lücke zu schließen und zum anderen, um das gesamte Kindertraining auf zeitgerechte Beine zu stellen, haben die Karate-Trainer und der Vorstand ein Konzept entwickelt, welches ab Januar 2016 umgesetzt werden soll.

 

Unser Ziel ist es, durch Verknüpfung beider Stilarten ein kindgerechtes Karate anzubieten, welches genau auf die Bedürfnisse der entsprechenden Altersgruppen abgestimmt ist, die Kinder und Jugendlichen begeistert und trotzdem an den traditionellen Werten des Karate orientiert ist. Hierbei sollen spielerisch die grundmotorischen Fertigkeiten gestärkt, das Selbstvertrauen gefördert und Karate erlernt werden.

 

Ab Januar 2016 soll daher ein gemeinsames Training der Kinder- und Jugendgruppen des Soundkarate und des Shotokan-Karate stattfinden. Die Trainingszeiten bleiben dabei annähernd gleich.

Künftig werden die Anfänger des Sound- und Shotokan-Karate und die Fortgeschrittenen des Sound- und Shotokan-Karate gemeinsam trainieren.

 

Trainiert werden die Gruppen von je zwei fachlich versierten Trainerinnen bzw. Trainern.

Das Training soll wie dargestellt an der bekannten Örtlichkeit durch jeweils feste Trainer/innen je Gruppe stattfinden:

 

Montags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr: Kindertraining für Fortgeschrittene

Dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr: Kindertraining für Anfänger

Dienstags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr: Kindertraining für Fortgeschrittene

Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr: Kindertraining für Anfänger

 

So hat jedes Kind in den entsprechenden Erfahrungsstufen (Anfänger / Fortgeschrittener) die Möglichkeit, zwei Mal wöchentlich am Training teilzunehmen. Daneben ist der Verein in der Lage, aus einem festen Kinder-Trainerstamm bei z.B. krankheits- oder urlaubsbedingten Ausfällen, flexibel zu reagieren. Der gute fachliche Qualitätsstandard der Trainer wird auch weiterhin durch die Förderung eines guten Ausbildungsstandes gewährleistet.

(Ingo Zegenhagen, 1. Vors.)